Mit 7.468,70 geradelten km, 1.314 kg eingespartem CO2 und 222.418 kcal haben die TeilnehmerInnen der Veranstaltung „Ein Tal fährt Rad“ den 1. Platz für Kötschach-Mauthen bei Kärnten radelt geholt!
Mit Energie und Vernetzung wurde im Sommer 2020 das sport-touristische Event „Ein Tal fährt Rad“ geboren, was Mitgrund für die Anmeldung bei „Kärnten radelt“ war. Ziel ist es den wunderschönen R3 weiter zu beleben und das Angebot für Sport- und FreizeitradfahrerInnen gemeindeübergreifend auszubauen. Als Organisatorinnen und Netzwerkerinnen holen Mag. Daniela Schelch von der KEM, Mag. Teresa Paul vom Verein energie:autark und Dipl.-Ing. Margarethe Stampfl vom Orts- und Standortmarketing als Vertreterinnen der Marktgemeinde den Preis von den Landesräten Mag. Schuschnig und Gruber höchstpersönlich in Klagenfurt ab! Eine RAD-Servicestation!

Das Computerquartett makeITwork – hatte nicht nur das Logo und coole Pickerl für „Ein Tal fährt Rad“ gemacht, sondern wird für ihren Tret-Einsatz Firmengewinner in ganz Kärnten.

Wir freuen uns diesen Gewinn mit euch zu teilen und überlegen schon intensiv WO die neue Servicestation stehen soll ….
Danke an alle Unterstützerinnen und Unterstützer der Veranstaltung „Ein Tal fährt Rad“ und vor allem danken wir all den fleißigen Radlerinnen und Radlern für die Kilometer

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen