Aktive Mobilität in der Region

Die Stärkung der aktiven Mobilität, wie Radfahren und zu Fuß gehen stehen im Mittelpunkt dieser Maßnahmen. Die vorhandene Infrastruktur der Radwege in der Region wird verbessert und mit den Ortskernen besser verbunden. Erhebung und Analyse des IST – Zustandes und Entwicklung eines Radleitsysteme für die Hermagor und Kötschach-Mauthen (klima:aktiv Beratungsprogramm „Innovative klimafreundliche Mobilität für Regionen“)

ZIELE: Das Radfahren in den Ortskernen soll sicherer und attraktiver werden. Die im letzten Jahr erfolgreich initiierten Radveranstaltungen (KEM Familienradtag und Rad´ln für den Guten Zweck) werden weitergeführt um noch mehr Radler zu erreichen und auf das Angebot der Region aufmerksam machen. Rastplätze mit E-Ladestation und Abstellmöglichkeiten und 2 Servicestationen sollen am R3 errichtet werden. Auch das Bikestreckennetz ist Teil des Radkonzeptes der Region.


Radforum Kärnten
KEM Radwandertag
Giro to Zero
Kärnten radelt

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen