Start am alten Bahnhof Kötschach-Mauthen

Der von der KEM initiierte Radtag zeigt, wie sehr die Region ihr Bike-Angebot in den letzten Jahren ausgebaut hat. Ein tolles Rahmenprogramm garantierte ein Event voller gesunder Bewegung und Spaß für alle Altersgruppen. 61 Teilnehmer absolvierten die ganze Strecke und zahlreiche Besucher fanden sich in Kirchbach ein und begrüßten die Giro to Zero Radler.

Gemeinsam der Gail entlang radeln, die Natur entdecken, die Bewegung genießen, mit Freunden und Familie unterwegs sein und als krönenden Abschluss beim Nassfeld Mountain Bike Peak in Tröpolach, dem größten Bike-Event, das die Region bisher auf die Beine gestellt hat, viel Neues erleben. Wir freuten uns über ein buntes Programm freuen. „Egal welcher Generation man angehört – Radfahren ist ein wertvoller gemeinsamer Nenner, der allen gleichermaßen Freude bereitet. Es ist eine der gesündesten und gleichzeitig klimafreundlichsten Freizeitbeschäftigungen, bei der jeder tolle Möglichkeiten vorfindet. Unabhängig vom persönlichen Konditionsniveau oder Temperament“, so Familienradtag-Organisatorin und KEM-Managerin Daniela Schelch.

Danke an das gesamte Organisationsteam und Teilnehmer: Andreas Zeitler (NLW), Markus Brandstätter (NLW), Teresa Paul (Verein Energie:autark), Daniela Stabentheiner, Hannes Burgstaller (Klima und Energie Referent Hermagor) , KSV Kirchbach, Radlwolfi und Karin, Nicole Suntinger (KEM Sonnenregion), emotionway (INTERREG-Projektpartner), Barbara Plunger, Franz Ferdinand und Team, Sigi und Christopher Hohenwarter, Juz Kötschach-Mauthen 

https://bikepeak.nassfeld.at/

https://www.energie-autark.at/

https://www.giro-to-zero.at

https://bikepeak.nassfeld.at/

Verwandte Beiträge

Leave a comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen