Gemeinsam mit dem Klimabündnis und der Landwirtschaftskammer Kärnten veranstaltete die KEM „Karnische Energie“ einen Informationsabend rund um das Thema Photovoltaik. Eine interessante Einführung zum Thema erneuerbare Energien und Klimawandel von Christian Finger (Klimabündnis Kärnten) veranschaulichte, wie wichtig es in Zukunft sein wird den Öl und Kohleverbrauch zu reduzieren. Was liegt näher als die optimalen Solarpotentiale der Region zu nutzen und uns selbst mit Strom aus der Sonne zu versorgen. Ing. Mayer von der LWK Kärnten lieferte in seinem Vortrag interessante Fakten zur Wirtschaftlichkeit von Eigenstromnutzung für landwirtschaftliche Betriebe. Einspeisung, Lastprofile und Netzeinbindung erklärte Klaus Hohenwarter von Netz Kärnten. Welche PV-Förderungen es gibt und welche Fördertöpfe noch voll sind wurden von Martin Granitzer (Lreg/Abt. 8) erläutert. Vielen Dank an alle Referenten und die Gemeinde St. Stefan. Ein weiterer Informationsabend wird in Kötschach-Mauthen stattfinden.

Leave a comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen