Lebensmittel sind kostbar

© AWV Westkärnten
© AWV Westkärnten

BORG und HLW Hermagor engagieren sich gemeinsam mit der Klima Energie Modellregion (KEM) „Karnische Energie“ gegen Lebensmittel- und Ressourcenverschwendung.

„Mehrgängiges“ Projekt. Die Schülerinnen und Schüler haben in Verkostungs-Workshops Anfang Feber begonnen, sich ins Thema einzuarbeiten. Dabei haben sie allerlei über Haltbarkeitsdatum, Lebensmittelverschwendung, globale Zusammenhänge, cleveres Einkaufen und sinnvolle Lebensmittelverwerten sowie regionale Produkte, uvm. erfahren. Gemeinsam wurde außerdem im Stadtsaal der Dokumentarfilm „Taste the waste“ angesehen. Der Film zeigt die Thematik anhand verschiedener Beispiele aus Lebensmittelproduktion, -verwertung und –entsorgung und Möglichkeiten zum besseren Umgang mit Überschuss und Überfluss weltweit. Ab März werden an beiden Schulen weitere Workshops zum Themenkreis (bewusster Umgang und Einkauf mit/von Lebensmitteln, regionaler Einkauf, Reduktion von Bioabfällen im Hausmüll, Abfalltrenn-Tipps, Fokus auf landwirtschaftliche Produkte – regionale Produzenten kennenlernen, uvm.…).

KEM-Schwerpunkt. Initiiert und geleitet wurde das Projekt von KEM-Regionsmanagerin Mag. Daniela Schelch. Das Thema „Lebensmittel sind kostbar“ gehört zum Schwerpunktkatalog der Klima-Energie Modellregion, in der sich die Gemeinden unseres Bezirks zusammengeschlossen haben, um Maßnahmen zu ergreifen, die die Bereiche Energie-, Klima- und Ressourcenschutz abdecken und die Bevölkerung dazu sensibilisieren. Und dazu gehören einfach auch die Themen Lebensmittelproduktion und Ernährung. Unterstützt wird das Projekt vom Abfallwirtschaftsverband (AWV) Westkärnten.

Conclusio. Gerade in der heutigen Zeit, in der immer alles sofort und großteils im Überfluss verfügbar ist, ist es umso wichtiger zu erkennen, dass nicht immer die Masse den Wert ausmacht und dass – besonders bei der Ernährung – kritisch zu hinterfragen ist, was uns oft eigentlich so aufgetischt wird.

» zur News-Übersicht

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen